Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Juni 2018

Preview: Ausstellung für Schulen und Betriebe, weitere Planungen und bisherige Ergebnisse

22. Juni 2018 , 15:00 - 16:30

Der DGB-Stadtverband Braunschweig wird innerhalb des städtischen Projektes „Vom Herzogtum zum Freistaat –Braunschweigs Weg in die Demokratie (1916 –1923)“ gefördert und hat verschiedene Programmelemente entwickelt. Unsere Planungen und bisherigen Ergebnisse und vor allem die Ausstellung möchten wir Ihnen gerne als Preview präsentieren am: Freitag, 22. Juni um 15.00 Uhr im Saal des Gewerkschaftshauses Wilhelmstraße 5 38100 Braunschweig Die Ausstellung „Baustelle Demokratie. 100 Jahre Novemberrevolution Braunschweig“ steht im Mittelpunkt unserer verschiedenen Vorhaben und ist für den Einsatz in Schulen konzipiert. Sie wird…

Mehr erfahren »

September 2018

Die Novemberrevolution in Braunschweig

7. September 2018 , 18:00
Gewerkschaftshaus, Saal, Wilhelmstr. 5
Braunschweig, 38100

  September 2018, 18:00 Uhr, Saal im Gewerkschaftshaus Die Novemberrevolution in Braunschweig Hans-Ulrich Ludewig und Gerhard Wysocki im Gespräch September 2018, 10:00 – 16:00 Uhr, Seminarraum im Gewerkschaftshaus Seminar zum Gesprächsthema mit Gerhard Wysocki Am 8. November 1918 unterschreibt Herzog Ernst August die Abdankungsurkunde. Zugleich fordert er die, durch ihn ins Amt, ernannten Minister auf, ihm zu folgen. Alle Macht legt er in die Hände des Arbeiter- und Soldatenrates. Einen Tag früher als in anderen Orten im Deutschen Reich. Die…

Mehr erfahren »

Reden über… den Aufbruch 1918/19 (Link auf Veranstaltung)

19. September 2018 , 19:30
Roter Saal, Schlossplatz 1
Braunschweig, 38100

Peter Schanz und Volker Weidermann im Gespräch (Link)

Mehr erfahren »

Kennen Sie August, Otto, Sepp oder Minna? (Link auf Veranstaltung)

21. September 2018 , 9:30 - 22. September 2018 , 12:00
Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Am-Fallersleber-Tor-Wall 23
Braunschweig, 38100

Link: Die Zeit der Novemberrevolution 1918 in Braunschweig und ihre Protagonisten. Ein regionalgeschichtliches Symposium am Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Zerrissene Zeiten – Krieg. Revolution. Und dann? Braunschweig 1916 – 1923 (Link auf Veranstaltung)

3. Oktober 2018 , 16:00
Städtisches Museum Braunschweig, Steintorwall14
Braunschweig, 38100

Link: Austellungseröffnung im Städtischen Museum

Mehr erfahren »

„Alle Macht den Räten!“ – Zur Geschichte und Aktualität der Rätedemokratie

5. Oktober 2018 , 18:00
Brunsviga, Seminarraum, Karlstr. 35
Braunschweig, 38106
+ Google Karte

Oktober 2018, 18:00 Uhr, Seminarraum in der Brunsviga Michael Buckmiller und Bernd Röttger im Gespräch Oktober, 10:00 – 16:00 Uhr, Seminarraum in der Brunsviga Seminar zum Gesprächsthema mit Michael Buckmiller und Bernd Röttger Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen in Kooperation mit DGB Region SON Die Rätebewegung fand in der politischen Umbruchssituation der Novembertage 1918 und den darauffolgenden Monaten ihren Höhepunkt in Deutschland. Die Arbeiter- und Soldatenräte entstanden nach sowjetischem Vorbild in Folge des Ersten Weltkriegs und der Novemberrevolution als unmittelbare…

Mehr erfahren »

„Alle Macht den Räten!“ – Zur Geschichte und Aktualität der Rätedemokratie, Seminar

6. Oktober 2018 , 10:00 - 16:00
Brunsviga, Seminarraum, Karlstr. 35
Braunschweig, 38106

Oktober, 10:00 – 16:00 Uhr, Seminarraum in der Brunsviga Seminar zum Gesprächsthema mit Michael Buckmiller und Bernd Röttger Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen in Kooperation mit DGB Region SON  Die Rätebewegung fand in der politischen Umbruchssituation der Novembertage 1918 und den darauffolgenden Monaten ihren Höhepunkt in Deutschland. Die Arbeiter- und Soldatenräte entstanden nach sowjetischem Vorbild in Folge des Ersten Weltkriegs und der Novemberrevolution als unmittelbare Interessensvertretung derjenigen Menschen, welche sich gegen die bisherige Politik wendeten und wurden zum Sprachrohr dieser…

Mehr erfahren »

Eröffnung Frauenort Minna Faßhauer und Minnas Geburtstag

10. Oktober 2018 , 17:00
Gewerkschaftshaus, Saal, Wilhelmstr. 5
Braunschweig, 38100

Eröffnung Frauenort Minna Faßhauer und Minnas Geburtstag Mit Landesfrauenrat und Sozialministerin Carola Reimann Mit der Initiative frauenORTE Niedersachsen, eröffnet der Landesfrauenrat neue Wege, um das Leben und Wirken von Frauen in der Geschichte erfahrbar zu machen. Erstmals werden landesweit Stadt- und Regionalgeschichte aus dem Blick von historischen Frauenpersönlichkeiten betrachtet. Erzählt wird von ihren Leistungen, die sie auf politischem, kulturellem, sozialem, wirtschaftlichem und/oder wissenschaftlichem Gebiet vollbracht haben. Für Minna Faßhauer wird am 10. Oktober ein neuer Frauenort in Braunschweig eröffnet. Sie…

Mehr erfahren »

„Was geht Sie der Krieg an?“ (Link auf Veranstaltung)

28. Oktober 2018 , 17:00
Hotel Deutsches Haus, Ruhfäutchenplatz 1
Braunschweig, 38100

Link auf: Dichterabend mit Musik im Deutschen Haus. 

Mehr erfahren »

November 2018

Lange Lesenacht „100 Jahre Novemberrevolution 1918 (Link auf Veranstaltung)

4. November 2018 , 16:00
Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18
Braunschweig, 38100

(Link auf "Lange Lesenacht") Im Mittelpunkt dieses Lesemarathons steht der vierte Teil aus Alfred Döblins überwältigendem Epos »November 1918«, in dem er die Geschichte von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg erzählt.

Mehr erfahren »

PANZERKREUZER POTEMKIN, (Link auf Veranstaltung)

5. November 2018 , 19:00
Stadthalle Braunschweig, Leonhardplatz
Braunschweig,

Link auf die Veranstaltung im Rahmen des Filmfest Braunschweig

Mehr erfahren »

„Das Lied der Matrosen“ (Link auf Veranstaltung)

6. November 2018 , 19:00
Städtisches Museum Braunschweig, Steintorwall14
Braunschweig, 38100

"Das Lied der Matrosen",Link auf Veranstaltung

Mehr erfahren »

„Das Lied der Matrosen“ (Link auf Veranstaltung)

9. November 2018 , 16:00
Universum, Saal 2, Neue Str. 8 Braunschweig 38100

"Das Lied der Matrosen", Link auf Veranstaltung

Mehr erfahren »

IM WESTEN NICHTS NEUES, (Link auf Veranstaltung)

11. November 2018 , 18:00
Städtisches Museum Braunschweig, Steintorwall14
Braunschweig, 38100

Link auf das Stummfilmkonzert im Rahmen des Filmfest Braunschweig

Mehr erfahren »

Die Novemberrevolution 1918/19 im Kontext (Link auf Veranstaltung)

15. November 2018 - 17. November 2018
Dornse, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7
Braunschweig, 38100

Braunschweigische und deutsche Geschichte 1916-1923 Veranstalter: Stadtarchiv Braunschweig

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Novemberrevolution- Was bleibt? Was wird? Frank Deppe und Marvin Hopp im Gespräch

14. Dezember 2018 , 18:00
Gewerkschaftshaus, Saal, Wilhelmstr. 5
Braunschweig, 38100
+ Google Karte

14. Dezember, 18:00 Uhr, Saal im Gewerkschaftshaus Novemberrevolution- Was bleibt? Was wird? Frank Deppe und Marvin Hopp im Gespräch 15. Dezember, 10:00 – 16:00 Uhr, Seminarraum im Gewerkschaftshaus Seminar zum Gesprächsthema mit Frank Deppe und Mavin Hopp Eines der wichtigsten Ergebnisse der Novemberrevolution war der Frieden, das Ende des Krieges, das Ende des Massenschlachtens an den festgefahrenen Fronten. Dieses Ende herbeigeführt zu haben, war eine große humanistische Tat. Es bedurfte einer revolutionären Bewegung der Arbeiter und Soldaten, um diese Tat…

Mehr erfahren »

Novemberrevolution- Was bleibt? Was wird?, Seminar

15. Dezember 2018 , 10:00 - 16:00
Gewerkschaftshaus, Seminarraum, Wilhelmstr. 5
Braunschweig, 38100

15. Dezember, 10:00 – 16:00 Uhr, Seminarraum im Gewerkschaftshaus Seminar zum Gesprächsthema mit Frank Deppe und Mavin Hopp Eines der wichtigsten Ergebnisse der Novemberrevolution war der Frieden, das Ende des Krieges, das Ende des Massenschlachtens an den festgefahrenen Fronten. Dieses Ende herbeigeführt zu haben, war eine große humanistische Tat. Es bedurfte einer revolutionären Bewegung der Arbeiter und Soldaten, um diese Tat zu vollbringen. Neue zentrale Verfassungsprinzipien waren die Volkssouveränität (Artikel 1), die Gewaltenteilung und die Grundrechte, darunter erstmals die staatsbürgerliche…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren